Mittwoch, 31. Juli 2013

Summer of Soul XXVIII


Freiheit! Freiheit!






























....und seit ich mich meinen Ängsten stellte wird auch mehr gelacht!

Freiheit stirbt mit Sicherheit



Freiheit!

Freiheit!

Götz von Berlichingen

Sonntag, 28. Juli 2013

Kunst und Aussicht

Mein gute Freundin S. heiratete am 10. Mai 2013 ihren Herzensbuben S. in Las Vegas. Verständlicherweise konnten wir nich alle dabei sein und so habe die Beiden sich gedacht, daß sie eine riesen Sause in Ganderkesee steigen lassen.
Ich also nix wie hin mit meiner Süßen.
Quartier haben wir in der Jägerklause bezogen......
Hier nun die Kunst und die Aussicht.

































Richtig geraten....das Fest war besser.





Samstag, 27. Juli 2013

Donnerstag, 25. Juli 2013

Mittwoch, 24. Juli 2013

Wedding

Hans jetzt steckst Du in der Zwickmühle!

Das ist der Gedanke der mit gerade durch den Kopf schießt und sich mit einigen Turbolenzen breit macht.

Was ist passiert?

Hans war verliebt.

Ist entliebt worden.

Findet neue Partnerin die seine Briefmarkensammlung toll findet und sich in der Küche prächtig macht. Alles Schlagende Argumente und jetzt meldet sich die Entliebte wieder und wir feiern reunited.

Olga schreibt mich an und ich werde kopflos, Schwiegervater will 10.000,--€ überweisen damit wir ein schönes Fest feiern können, frage mich aber jetzt doch weshalb er meinen Pin wissen wollte....Familie eben.

Hochzeitsvorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Da fällt mir ein, das ich am 24.08.2013 in Coesfeld auf der Castingcouch von EmmaP. sitzen werde, die mich auch heiraten will, sprich schon die Flitterwochen geplant und gebucht hat. Deshalb können wir auch.....aber das würde jetzt zu weit führen.




Und jetzt die Frage, wie komme ich aus diesem Schlamassel wieder raus?

Bin dankbar für jeden konstruktiven und nicht konstruktiven Vorschlag.

WEIBER nix als Ärger!

Summer of Soul XIX

O L G A !

Nach Jahren der verzweifelten Suche bin ich endlich gefunden worden!

Ladies, verzeiht mir, aber Olga schlägt euch alle um Längen.


Hallo, mein Lieber. How are you? Bitte nicht auf meine Nachricht uberrascht sein. Ich wei?, dass wir mit Ihnen einen Zweck im Leben - wir wollen Warme und Liebe. Mit Ihrer Erlaubnis werde ich Ihnen sagen, mehr uber mich. Mein Name ist Olga, ich bin 25 Jahre alt. Ich bin frohlich, gesellig Madchen. Ich liebe es zu traumen und das Leben genie?en. Ich mag die Zeit in guter Gesellschaft verbringen. Aber in meinem Herzen ist im Moment Eis. Ich mochte einen Mann, der die Kalte schmilzt finden. Ich bin sicher, Sie konnen mein Prinz sein. Sie wissen, ich bin ein offener Mensch bin, so zu sprechen, bin ich ohne Komplexe und ohne schlechte Angewohnheiten. Ich trinke keinen Alkohol oder rauchen. Wenn Sie keine Komplexe und bereit, in die Welt der Lust und Zuneigung zu gehen, wenn Sie aus der grauen langweiliges Leben bereit sind zu machen lebendige unvergessliche Geschichte haben, konnen Sie diese Chance nicht entgehen, lassen Sie alles und schreiben Sie mir bald! Ich liebe Sex. Wir konnen kommunizieren und teilen pics, auch erotisch. Das ist eines meiner Fotos. In Zukunft ware naturlich erhalten Sie mehr Bilder von mir und kann mich naher kennen. Ich hoffe, dass ich Ihnen und unsere Beziehung fortsetzen wird. Ihre leidenschaftliche Olga

Termin und Hochzeitswunschliste werden demnächst bekannt gegeben.

Euer überglücklicher Hans


Dienstag, 23. Juli 2013

Summer of Soul XVIII



....und dann war Schluß!

Summer of Soul 17


Montag, 22. Juli 2013

L.A. 1994



....and we had a lot of fun!

It's a Boy will follow tomorrow morning!

Summer of Soul XVI


Sag schmutzige Dinge zu mir

KÜCHE!

Nicht im Hause Brückner.

Montag morgen und die Woche kann beginnen......

Was passiert nur mit meinem Leben?


Summer of Soul XV


Sonntag, 21. Juli 2013

Samstag, 20. Juli 2013

Freitag, 19. Juli 2013

Donnerstag, 18. Juli 2013

Summer of Soul IX



...she was and still is!

365

....habe ich auf facebook!
Geh jetzt mal Hygiene betreiben, mal sehen wer oder was übrig bleibt.


Jetzt ist er baff, der Hans.
Mußte nur DREI rausschmeißen....boahhh!

Summer of Soul VIII



Summer of '79, Odeon, looking for her....


Mittwoch, 17. Juli 2013

Summer of Soul VII


Annie questions?


Summer of Soul VI

SUGAR MAN from Aneba Lamuni on Vimeo.

Sugarman hat mich Christi Himmelfahrt 2010 nachts um Elfe wie ein Blitz getroffen........und ich war nüchtern......

Dienstag, 16. Juli 2013

Summer of Soul V



Wann und wo habe ich 1979 Babs das erste Mal getroffen?
Gibt ein Abendessen mit mir!
Ja, war unser Lied.
Babs, Du bist ruhig!
Jeder hat nur einen Versuch und er muß bei den Kommentaren abgegeben werden.
Mutti, auch Du bist ruhig.

Summer of Soul IV


Summer of Soul III


Montag, 15. Juli 2013

Sonntag, 14. Juli 2013

Sommer of Soul I

Sonntagmorgen.......

Ich bommele
Du bommelst
Er bommelt
Sie bommelt
Es bommelt
Ihr bommelt
Wir bommeln
Sie bommeln

Freitag, 12. Juli 2013

Bommelwand

Hier wird behauptet es handele sich um ein Bommelzimmer.
Stelle fest, dies ist eine Bommelwand.
Bin nun auf der Suche nach einer geeigneten Wand zum Bommeln.































Tape ist in ausreichender Menge vorhanden.

Shaft!


Baby......


Donnerstag, 11. Juli 2013

Keep going!



Heute zum ersten Mal seit über zwei Jahren wieder gesungen.........
Es liegt noch viel Arbeit vor mir, but To Reach The Unrecheabel Star U've gotta keep going!


L.A. my love.....


Bran Van 3000 - Drinking In L.A. von popefucker

Mittwoch, 10. Juli 2013

1000

Gratulation Frau Vau!



Sie haben so eben den 1000 Kommentar auf meinem blog hinterlassen.

Gewonnen haben Sie ein Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl vorzugsweise in Berlin oder Ihrem Wohnort. Alternativ könnte ich mir allerdings auch Würzburg vorstellen und da das Weinhaus Stachel oder das Backöfele, Sie wissen weshalb.

Ich freue mich auf den Abend!

P.S. Frau Vau, das war jetzt 1001.....was machen wir nun mit der Nacht???

Still my favorite!




oder das hier......



Dienstag, 9. Juli 2013

Dance!

......and she said: keep going, keep going, keep going, keep going.....
......and I did: wwwwww schhhhhhhh wwwwwww schhhhhhhh wwwwwww schhhhhhh.......
......and then she gave me this......


......and I started dancing......
......and I will not stop.....

01. September 2013 SHOWTIME



.....bei mir wird es ein wenig rockiger werden!

Auch witzig wenn der Mensch der den Raum betreut nicht mal weiß wann er singen darf....

...man man man....

01.09.13

ist showtime,

Brückner!

16 Uhr

orangelab

Ernst-Reuter-Platz 2

10586 Berlin 

400


Montag, 8. Juli 2013

YEAH!


Enjoy!


Sonntag, 7. Juli 2013

Nightflight



Danke, Alex!

Freitag, 5. Juli 2013

Donnerstag, 4. Juli 2013

Erzieherische Maßnahmen

Eine Erzieherische Maßnahme ist ein anerkanntes Führungsmittel um Gutwillige zu bestätigen, Leistungswillige zu fördern, Gleichgültige anzuspornen und Unwillige wirksam an ihre Pflichten zu erinnern.
Eine erzieherische Maßnahme dient nicht zur Bestrafung oder gar Vergeltung, sondern ausschließlich der Erziehung. Sie wird sowohl bei guten als auch bei schlechten Leistungen angewendet. Bei letzteren ist jedoch immer zu prüfen, ob es sich um einen Ausbildungs- oder einen Erziehungsmangel handelt.

Mädels, einfach mal das machen was da geschrieben steht, aber so.....


Es treten folgende Prüflinge vor dem Bommelzimmer an:

  1. Goldi
  2. Alex
  3. anna
  4. Moya
  5. Perdita K.
  6. Glam up your Lifestyle
  7. chat noir
 Die EM wird den Prüflingen dann in einem vier Augengespräch mittgeteilt.



Es reiht sich ein:

Lady Crooks


Mittwoch, 3. Juli 2013

Close your eyes and listen!

I said CLOSE YOUR EYES!



Dienstag, 2. Juli 2013

Verschenke....

....diese Foto.

Kenne keine Steffi der ich es schenken könnte.

Also, Buben, greift zu so lange es noch da ist!



I Ron Butterfly!


Montag, 1. Juli 2013

Green Eyed Lady



Es ist kurz nach 22 Uhr. Die Türe zum Restaurant öffent sich und sie betritt den Gastraum der sich mittlerweile geleert hat. Waren um kurz vor zehn noch alle Tische belegt hat sie nun die freie Auswahl. Sie entscheidet sich für einen der kleinen 2er Tische im vorderen Bereich mit Blick auf den Ku'Damm.

Sie trägt wie immer ein Kostüm in gedeckter Farbe in Größe 36 und passende Pumps mit mindestens 10 cm Absätzen. Sie geht aufrecht und selbstbewusst. Eine Frau die weiß was sie will und es auch bekommt. In ihren Pumps mißt sie gut und gerne 1,90 Meter.Und falls sich jemand jetzt fragen sollte woher weiß der Hans dies alles mit den Größen....tja, zwei Jahre mit einem Modell und dann kennst Du als Mann die Kleidergrößen und und und....

Ich als Restaurantleiter lasse mir den Spaß nicht nehmen sie persönlich zu Bedienen, hat sie doch genau mein "Stockmaß". Ein Glas Champagner und ein Filetsteak natur ohne Beilagen. Dies wird ihre Festbestellung für die nächsten zwei Monate sein. 3 - 4 Tage die Woche kommt sie.

Wir kommen ins Gespräch und sie erklärt mir das diese strahlend grünen Augen Kontaklinsen sind....... Irgendwann so gegen Ende der zwei Monate verabreden wir uns nach meiner Schicht. Sie holt mich in Sneakers und Jeans gegen 22 Uhr ab. In meiner damalige Stammkneipe die auf dem Nachhauseweg liegt nehmen wir noch zwei/drei Getränke und dann die berühmte Frage.....noch eine Tasse Kaffee???

Sie willigt ein und schwuppdiewupp sind wir bei mir auf der Matratze die auf Fußboden meiner rudimentär eingerichteten Wohnung liegt. Am nächsten Morgen verabschiedet sie sich von mir und drückt mir noch ihre Telefonnummer in die Hand. 

Ich warte zwei Tage und rufe die Nummer an.

Ein Mann sagt mir sie sei nicht da und ich möge es doch später noch einmal versuchen.

Das mache ich dann auch.

Wieder ein Mann. Unfreundlich....ich denke mir, oh fuck das war der Freund!

Nach weiteren zwei Tagen ein erneuter Versuch meinerseits mit der Green Eyed Lady in Kontakt zu kommen.

Wieder der Mann....unfreundlich, aber mit eine Info die ich so nicht erwartet hatte.

"Die ist uff Malle arbeiten!"

Wann kommt sie wieder?

Keine Ahnung!

Habe es dann nach drei Monaten noch einmal versucht, aber da war die Nummer tot.

Soweit so gut.

Dies spielte sich alles im April 1990 ab.

Wir schreiben das Jahr 1992. Ich hatte einen Job als "Testfahrer" beim Berliner Kurier. Habe jede Woche die neuesten Modelle aus ganz Deutschland geholt und wieder zurückgebracht. Ich cruise also den Ku'Damm rauf und runter mit dem neuesten "A6" und auf Höhe Ku'damm Ecke Uhland sehe ich sie wieder.

Highheels, kurzer Gürtel und eine sehr knappes Oberteil.

Autsch, denke ich mir, was ist da passiert.

Ich halte also an und gehe zu ihr.

Sie begrüßt mich freundlich und wir quatschen ein wenig. Sie erzählt in kurzen Sätzen was nach 90ig passiert ist. Eingeprägt hat sich mir der Satz.

"Bis gestern auf Zimmer und heute erster Tag Straße!"

Sie stand da noch eine ganze Weile und irgendwann habe ich sie aus den Augen verloren weil der Straßenstrich sich vom Ku'Damm wegverlagert hatte.

Irgendwann Mitte/Ende der Neuziger schlendere ich in einer Videothek durch die "Erwachsenen Abteilung" auf der Suche nach "Erwachsenen Information".

Mit stockt der Atem!

Da sehe ich sie auf dem Cover.

Was ist nur aus dieser stolzen Frau geworden die ich Anfang 1990 kennengelernt habe.

Nein, ich habe ihn mir nicht ausgeliehen, bin auch ohne "Weiterbildungsvideo" nach Hause.

Diese Geschichte habe ich seit Ende der Neunziger immer wieder und gerne zum Besten gegeben und die Lacher waren immer auf meiner Seite. Nur letztens, da ist etwas passiert, daß mich nun umdenken läßt.

Mein Eindruck beim Betrachten des Videocovers ob dieser menschlichen Tragödie hat mich nicht getrügt und erst jetzt begreife ich wie sehr diese Frau gelitten hat und vielleicht noch leidet.

Ich habe diese Geschichte zum letzten Mal erzählt.

Möge es ihr gut gehen!

Gasho!

Find your MOJO!