Donnerstag, 10. Mai 2018

Beleidigte Tomaten....

.....gibt es ja viele und einige sind sogar zu recht beleidigt.

Ich hoffe ja nur das meine nächstes Jahr nicht allzusehr beleidigt sind.

Soviel zum Thema: Verpasster Zeitpunkt.

Diese vier Samenkörner kamen als Dank zur rechten Zeit und ich habs verbaselt.


Danke karindrawings der Termin zur Aussaat im nächsten Jahr ist fest vermerkt im Kalender 2019.

Ich hoffe dann das dies eintreten wird!


Werde mich strikt an diese Gebrauchsanweisung halten.

Versprochen!

And btw

You are total wunderbar.


Montag, 7. Mai 2018

Vorfreude

Ende Oktober 1976 tritt mir doch dieser Depp von Jochen von oben auf das rechte Sprunggelenk beim Fußballspielen in der Halle der TGW mit einer Heftigkeit das dieses in Trümmern zurückbleibt.

Nageln war damals noch in den Anfängen und ich noch in der Wachstumsphase, so das für mich nur eine Gipsschiene mit einem sechswöchigem stationären Aufenthalt im Juliusspital heraussprang.

Da lag ich jetzt also in meinem Einzelzimmer auf der Kinderstation......super....volltoll!

Meine Schwester hatte sich im Sommer ein kleines Kofferradio mit integriertem Kassettenrecorder gekauft.

Ihrer Großzügigkeit ist es zu verdanken das ich in den Genuss von Musik in meiner Einsamkeit kam.

Aus Langeweile habe ich dann verschiedene Musiksendungen aufgenommen.....auch Klassik....und da ist es dann passiert.

Ich dachte mir bläst es den Kopf weg. 

HAMMER!

Und am kommenden Samstag ist es soweit.

Ich höre es dann zum ersten Mal live!

PHILHARMONIE BERLIN

Und hier ist es!





Donnerstag, 3. Mai 2018

1988

Auf der Suche nach 1988 und seinen Ereignissen auf diesen Geldschein gestoßen.



1988 in München auf der Leopoldstraße im Eiscafe Venzia eine Wette eingegangen und gewonnen und dann den Hunni bekommen.

Jaja, wir sind noch Freunde der Mann der verloren hat und seine Wettschulden bezahlt hat.......NOCH!

Aber Spaß beiseite, es kann ganz schön witzig werden im Oktober. 

Und daran ist auch dieser "Freund" schuld.
 
Also Daumen drücken das ich alles zusammen bekomme! 

Mittwoch, 18. April 2018

Und dann war da noch.....

...der kleine Wirbelwind BabyNase!


Und großem Hunger!

Ruckzuck war die Semmel weg.

Wie es weiter geht könnt ihr hier bei MamaNase lesen.

Ich freue mich schon auf den nächsten Wienbesuch!

Vienna


War hier.


Zentralfriedhof

WienTourist!


Ruhetag

ARBEIT!



Pausengesichter!

Geschlossen!

Hangout!



Zimmer und Aussicht






Wientourist!


Montag, 9. April 2018

Dienstag, 3. April 2018

AprilLesung im Rum Trader

8. Mai [1945]

"Den Norwegern ist zu gratulieren." Nach längerem Ausgang kehr' ich nachmittags in mein Zimmer zurück. Ich mußte zu Fuß gehen - und es war der Mühe wert, denn ich habe mir hundert Zigaretten, Tabak und Zigarren geholt, was alles plötzlich pro Mann und Nase gratis zur Ausschüttung gekommen ist, Zeichen der Zeit im genausten Verstande! - ich mußte zu Fuß einen weiten Weg, denn die Tramway war überfüllt und später ganz eingestellt, der offiziellne Sieges- und Friedensfeier wegen. Alle Glocken läuteten, zehntausende Fähnchen winkten, die Straßen wimmelten von Menschen … ich ging ganz unbehelligt, eine Aktentasche unterm Arm. Einmal lachte mich ein norwegischer Arbeiter freundlich an und winkte mir zu, einen Abschiedsgruß, und zum anderen Mal entschuldigte sich ein junger Herr überaus höflich, der mich im Gedränge angestoßen hatte. Das ist Europa. Das sind die Convenus, die nur bei freien Völkern - darunter versteh' ich solche, wo der Einzelne frei leben kann - gedeihen und so tief verwurzeln, daß auch die Alteration sie nicht zu lockern und auszureißen mag.