Dienstag, 23. September 2014

Tropf Tropf.....

Wiegenlied an der Bergstraße

Tropf Tropf Tau
Das Reh muss weinen.
Die schwarze Sau
Frist ihre Kleinen.

Klopf Klopf Specht,
Die Wipfel schauern
Viel Eulen lauern
Im Baumgeflecht.

Tropf Tropf Tau
Nachtflater fliegen.
Die Abendfrau 
Will Träume wiegen.
Carl Zuckmayer 

Bin auf der Suche nach diesem Ventil.


Die Faema E 61 leckt, also tropft.....ähhhmmmm ihr wißt was ich meine.
Faema E 61 Baujahr 1962
Nachricht bitte an mich!

3 Kommentare:

HAJOSTO hat gesagt…

Hallo Hans,
für die FAEMA E61 gibt es einen Dichtungssatz bei E...y. Siehe hier:
http://www.ebay.de/itm/Faema-Dichtungsset-E61-Bruhgruppe-11-teilig-Siebtrager-/200920350368?pt=DE_Elektronik_Computer_Haushaltsger%C3%A4te_Kaffee_und_Espressomaschinen_MW&hash=item2ec7c93ea0
Damit dürfte das Tropfproblem lösbar sein.

Hans hat gesagt…

Lieber Hajosto,
diese Dichtungen sind bereits ausgetauscht worden. Die undichte Stelle ist im Bereich des Ventiles der Wasserzufuhr für den Kessel. Dort befindet sich ein kleiner Haarriss und das von mir fotographierte Teil muß ausgetauscht werden.
Trotzdem Danke für Deine Information.

HAJOSTO hat gesagt…

Hallo Hans,
das mit dem Haarriss ist eine blöde Sache. Konnte man aber nicht aus deinem Text erkennen. Darum der Hinweis auf die Dichtungen.
Wo ist genau der Haarriss? Könnte man den evtl. hart löten? Das kann ich aber nur genau sagen, wenn ich das Ventil in den Händen halte. Also ausbauen und der Blume mitgeben, wenn sie wieder nach BS fährt. Sie weiß schon wo sie mich findet ;-))). Oder mir das Teil schicken.