Montag, 14. Januar 2008

In Memoriam

Haltet mich jetzt für sentimental oder sonst was, aber nun ist er weg. Kommt nie wieder, wird entsorgt und und und...
14 Jahre hat er mir treue Dienste geleistet, eine Abschiedsparty hat er überlebt, viele Rechnungen klebten an ihm und nun ist es vorbei.
Am Donnerstag habe ich mich für einen Bosch KGN 36 A71 entschieden und auch gleich gekauft. Komme nach hause und höre seltsame Geräusche. Ein immer wiederkehrendes knacken und surren. Konnte es nicht genau lokalisieren und dachte mir, wird schon aufhören. Ging dann meiner Tätigkeit als "Nachtclubbesitzer" im Spiegelzelt nach und kam spät am Abend nach Hause. Eine riesen Pfütze (nicht unser Verkehrsminister) schwamm in meiner Küche. Aus, vorbei, nix ging mehr.
Nun frage ich mich, hat er es gespürt, wer hat ihm vielleicht gesteckt das da was Neues kommt und was soll mir das alles sagen? Gibt es ein Leben nach dem Kühlschrank und wie lange hält der Neue?
Ich bin verwirrt!
Und das wegen eines Kühlschrankes.
Wie soll das noch Enden und wo führt mich das Leben hin? Fragen über Fragen...

Hier noch ein paar Bilder

Die Einladung zur Abschiedsparty,



schnell noch ein bißchen uffjehübscht,



so sah er danach aus



und hier geht er dahin!



Servus!

Kommentare:

Dorin Popa hat gesagt…

Im November 2006 (!) in meiner Anwesenheit verabschiedet und dann erst dieser Tage, also nach über einem Jahr entsorgt? Also da wäre ja wohl doch noch eine Party fällig gewesen. Drückeberger!

Hans hat gesagt…

Lieber Dorin,

Du warst geladen und bist nicht erschienen. Und auch wenn es schon wieder Lichtjahre entfernt ist, möchte ich Dich kurz an "100 Tage Bücher" erinnern und an "Cabaret", da hatten wir beide ja nun wirklich keine Zeit.

Bist ja in Zukunft wieder öfter in der "Hauptstadt" und da gibt es sicherlich wieder einen guten Anlaß ein rauschendes Fest zu geben.

Blog Queen hat gesagt…

Sehr apartes Graffiti, sicher ist es Dir sehr schwer gefallen, ihn danach noch zu entsorgen... wär doch ein netter Briefbeschwerer gewesen, wenn man den richtigen Schreibtisch dazu hat... haha!

Hans hat gesagt…

Ja, in der Tat habe ich ein kleines Graffiti ausgeschnitten und behalten. Mein großer Traum war es aber ein Mobile draus zu machen, mußte mich da dann leider dem Veto meiner Putzfrau beugen. Ich muß einfach lernen mich durchzusetzen...genau!

Marc hat gesagt…

Du hast eine Putzfrau??? Ich fasse es nicht!!! Das hast Du mir nie gesagt! Wobei ich - dies nur mal sanft angemerkt - den Begriff "Zugehfrau" wesentlich schöner finde...

Rinski hat gesagt…

Zum Thema "sonderbares Gebahren totgeweihter Elektrogeräte": mein Grundig BOOGIE Professional 180 Haartrockner hat kurz vor seiner finalen Entsorgung aus Wut Feuer gespuckt, das hinterhältige Stück das!